Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Zahlen und Fakten

Der politisch und konfessionell neutraler und Zewo-zertifizierter Verein Kovive wird von Partnerfamilien, freiwilligen Campleitenden und regionalen Mitarbeitenden getragen. Ein ehrenamtlicher Vorstand ist leitendes Organ des Hilfswerks. Die Geschäftsstelle in Luzern koordiniert sämtliche Aktivitäten.

Kovive-Förderangebote im 2021

Bei den individuellen Kovive-Betreuungslösungen und in den Kovive-Camps mit sozialpädagogischen Förderimpulsen gab es im Jahr 2021 – trotz der andauernden COVID19-Pandemie – insgesamt 314 Teilnahmen von sozial benachteiligten und armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen in der Schweiz:

  • 62 Teilnahmen von sozial benachteiligten und armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Lebensverhältnissen konnten in den Kovive-Betreuungslösungen ermöglicht werden. Diese Kinder fanden dadurch einen liebevollen Betreuungsplatz bei einer Kovive-Partnerfamilie.

 

  • 1'943.50 Betreuungstage verbrachten diese Kinder und Jugendlichen 2021 bei einer Kovive-Partnerfamilie und erhielten Halt, Geborgenheit, Fürsorge und Förderung.
  • 77 Kovive-Partnerfamilien wurden bis Ende 2021 von uns für die Betreuung sozial benachteiligter und armutsbetroffener Kinder und Jugendlicher sorgfältig rekrutiert und weitergebildet.
  • 252 Teilnahmen von insbesonders sozial und finanziell benachteiligten Kindern und Jugendlichen konnten in den Kovive-Camps 2021 realisiert werden. Viele der Teilnehmenden waren zum wiederholten Mal dabei.
  • 1’858 erlebnisreiche und fördernde Tage verbrachten diese Kinder und Jugendlichen insgesamt in den Kovive-Camps 2021.
  • 17 lehr- und abwechslungsreiche Camps konnte Kovive im Jahr 2021 zu vergünstigten und an Einkommensstufen angepassten Preisen anbieten. Von Sport-, Tier-, Natur- sowie Bildungs-Camps war alles mit dabei (drei Themenschwerpunkte: "Natur und Bewegung", "Tier und Mensch", "Bildung und Forschung").