Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Zahlen und Fakten

Der politisch und konfessionell neutrale Verein Kovive wird von Partnerfamilien, regionalen Mitarbeitenden und Campleitenden getragen. Ein ehrenamtlicher Vorstand ist leitendes Organ des Hilfswerkes. Die professionelle Geschäftsstelle in Luzern koordiniert sämtliche Aktivitäten.

Kovive-Förderangebote und Zahlen 2020

Bei den individuellen Betreuungslösungen und in den Kovive-Camps gab es im Jahr 2020 – trotz der COVID-19-Pandemie – insgesamt 295 Teilnahmen von sozial benachteiligten und armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen in der Schweiz:

  • 62 sozial benachteiligte und armutsbetroffene Kinder und Jugendliche aus schwierigen Lebensverhältnissen fanden einen liebevollen Betreuungsplatz bei einer Kovive-Partnerfamilie.
  • 1’419.50 Betreuungstage insgesamt verbrachten diese Kinder und Jugendlichen 2020 bei einer Kovive-Partnerfamilie und erhielten Halt, Geborgenheit, Fürsorge und Förderung.
  • 162 Partnerfamilien wurden bis Ende 2020 von uns für die Betreuung sozial benachteiligter und armutsbetroffener Kinder und Jugendlicher sorgfältig rekrutiert und weitergebildet.
  • 233 Teilnahmen von sozial benachteiligten und armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen konnten in den Kovive-Camps 2020 realisiert werden. Viele der Teilnehmenden waren zum wiederholten Mal dabei.
  • 1’657 erlebnisreiche und fördernde Tage verbrachten diese Kinder und Jugendlichen insgesamt in den Kovive-Camps.
  • 16 lehr- und abwechslungsreiche Camps konnte Kovive im Jahr 2020 zu vergünstigten und an Einkommensstufen angepassten Preisen anbieten. Von Sport-, Tier-, Natur- sowie Bildungs-Camps war alles mit dabei.