Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Eigenhändig im Kleinen Grosses bewirken!

Engagieren Sie sich mit einer eigenen Spendenaktion für armutsbetroffene und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Schweiz! Bereits Aktionen im kleineren Rahmen bewirken Grosses. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und machen Sie sich mit uns für diese Kinder und Jugendlichen stark.

Richtlinien zu Spendenaktionen

Swiss Raw: Mit dem Ruderboot über den Antlantik für Kovive

Das Swiss Raw-Projekt
Zu viert treten Samuel, Ingvar, Roman und Jan ein grosses Abenteuer an: Ab Dezember 2021 möchten die Freunde mit ihrem Ruderboot den Antlantik überqueren. Für das Abenteuer sammeln die Freunde Geld für alle anfallenden Kosten, wie für das Boot, Equipment, Renngebühren, die Nahrung und den Transport.

Nach der erfolgreichen Überquerung des Antlantiks wird jeder überschüssige Franken an Kovive gespendet. Damit möchten die vier Freunde armutsbetroffene und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Schweiz unterstützen. Aus eigener Erfahrung wissen die vier, dass nicht alle Kinder in Geborgenheit und Unbeschwertheit aufwachsen dürfen. Mit dem Kovive-Engagement möchten die Freunde "den Jugendlichen Vorbilder sein und aufzeigen, wie sie mit ihren Handlungen die Welt erobern und schier undenkbare Aufgaben in ihrem Leben meistern können."

Wie sich die Freunde kennenlernten
Während des Militärdienstes als Grenadiere lernten sich die vier sportbegeisterten jungen Männer in 2015 kennen. Teamfähigkeit, das Aushalten von physischen und psychischen Extremsituationen sowie das Vertrauen in die gegenseitigen Fähigkeiten schufen unter den vier jungen Männern eine starke Verbindung. Nach dem Militärdienst blieben die vier Kameraden zusammen und nahmen an diversen militärischen Wettkämpfen teil. Mit dem Swiss Raw-Projekt fanden die vier ihr ambitioniertes Projekt für die kommenden Jahre.

Das Engagement von Swiss Raw schätzt Kovive sehr und wir wünschen den vieren viel Erfolg und Freude bei der Überquerung des Antantiks!

 

 

Muffin-Spendenaktion für die Kovive-Camps

Die Schülerinnen Parvin und Vanessa wollten für ihre Abschlussarbeit der 9. Klasse im OSZ Wattenwil nicht nur eine gute Note erreichen, sondern auch armutsbetroffenen und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. So entschieden sie sich für eine Muffin-Spendenaktion zugunsten der Kovive-Camps. Mit dem Verkauf ihrer selbstgebackenen Muffins erzielten sie eine Spendensumme von CHF 521.00. Herzlichen Dank für euer Kovive-Engagement, Parvin und Vanessa! Wir gratulieren euch für die Note 5,5 und wünschen euch für die Zukunft alles Gute.

 

Spendenaktion «Social Riding» der Indian Riders Switzerland

Mit ihrer Spendenaktion «Social Riding» zeigten die Biker der Indian Riders Switzerland ein grosses Herz. Für sozial benachteiligte und armutsbetroffene Kinder und Jugendliche in der Schweiz sammelten sie CHF 680.00 und bewiesen damit, dass sich hinter einer rauen Schale ein weicher Kern befindet. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Indian Riders Switzerland für diese tolle Spendenaktion.

Mehr zu ihrem Social Ride erfahren Sie hier.

Advent-Spendenaktion der Hilti AG

Mit einer Advent-Spendenaktion hat die Hilti (Schweiz) AG CHF 4'560.- für das Schweizer Kinderhilfswerk Kovive gesammelt. Für jedes von den rund 500 Mitarbeiter*innen privat gekaufte Hilti-Gerät hat Hilti CHF 20.- gespendet. Diese weitherzigen Spenden fliessen direkt in unsere individuellen Betreuungslösungen und Camps mit sozialpädagogischen Förderimpulsen. Herzlichen Dank an die Hilti AG und allen Hilti-Mitarbeitenden für das grosse Engagement! Und ein grosses Dankeschön an Elena Völkle und Heidi Murer für die bereichernde virtuelle Spendenscheckübergabe!

 

Drittklässler sammeln Spenden mit Ferien-Ämtli

Putzen, aufräumen, kochen – Mit kleinen und grösseren Ämtli haben Drittklässler des Gotthelfschulhauses Basel während den Herbstferien Geld für Kinder und Jugendliche gesammelt, denen es weniger gut geht.

Mit ihrer wundervollen Aktion haben die fleissigen Schulkinder einen Erlös von CHF 400.- eingebracht. 

Heidi Matter fährt für Kovive durch die Schweiz

Nur mit einem Velo und Zelt ausgestattet, reiste Heidi Matter Anfang Herbst für einen guten Zweck durch alle 26 Kantone der Schweiz. An ihrer spannenden Tour liess sie zahlreiche Menschen via Facebook- und Instagram-Posts teilhaben. So kam dank ihres tollen Engagements ein Erlös in der Höhe von CHF 2'914.40 zugunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in der Schweiz zusammen.

Erfahren Sie mehr.

Ein Marathonlauf für den guten Zweck

Am 22. August 2020 fand der 5. See-Trail-Marathon rund um den Brienzersee statt. Unter brütender Hitze gaben dutzende Läufer*innen ihr Bestes und sammelten CHF 2'104.- zugunsten des Schweizer Kinderhilfswerks Kovive.

Erfahren Sie mehr.

iWay Spendenaktion zum Firmenjubiläum

Im Rahmen seines 25-jährigen Firmenjubiläums engagierte sich der Internetanbieter iWay für armutsbetroffene und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Für jede Neukundenbestellung spendete iWay CHF 5.- an das Schweizer Kinderhilfswerk Kovive. Die Aktion lief bis zum 3. Dezember 2020 und brachte eine stolze Summe von CHF 15'000.- ein. Herzlichen Dank iWay für dieses grossartige Engagement zugunsten der Schwächsten!

Erfahren Sie mehr.