Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Im Einsatz für Kinder in Not

Ein Netz von regionalen Mitarbeitenden arbeitet verteilt über die ganze Schweiz. Diese freiwilligen Mitarbeitenden leisten einen wichtigen Beitrag zur Basisabklärung von interessierten Partnerfamilien.

Engagement bei Kovive

Als regionale Mitarbeitende tragen Sie zu einem grossen Teil zur Durchführung der Entlastungsangebote bei. Sie klären im Vier-Augenprinzip, d.h. jeweils zu zweit, interessierte Gast- und Kontaktfamilien ab. Die Abklärungen richten sich nach den Qualitätsmerkmalen von Kovive.

Dabei werden Sie von Kovive-Mitarbeitenden eingeführt, Sie werden von uns geschult und in Ihrer Tätigkeit fachlich begleitet.

Breit abgestütztes Anmeldeverfahren

Die regionalen Mitarbeitenden durchlaufen einen ordentlichen Anmeldeprozess. Neben der schriftlichen Anmeldung müssen auch die Privat- und Sonderprivatregisterauszüge vorgelegt werden.

Liegen alle Unterlagen vor, laden wir Sie gerne zu einem Vorstellungsgespräch ein um allfällige Fragen zu klären und Ihnen die benötigten Informationen geben zu können.

Sollten Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, werden Sie herzlich an eine interne Tagung von Kovive eingeladen. An dieser werden Ihnen das Wissen und die Anforderungen rund um die Basisgespräche zur Abklärung von Gast- und Kontaktfamilien vermittelt.

 

 

 

Erfahrungsaustausch

Wir legen grossen Wert auf den Austausch mit und unter unseren engagierten Freiwilligen.

An den jährlichen Kovive-Tagungen erhalten Sie fachliche Inputs. Es ist aber auch eine Gelegenheit, die anderen regionalen Mitarbeitenden zu treffen und sich Auszutauschen. 

 

 

 

Kontakt und weitere Auskunft

Sara Garrote
Leiterin Programme
041 249 20 97
sara.garrote@kovive.ch