Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Kovive-Sommerlager 2022

Sinnvolle Freizeitgestaltung und Förderung für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Schweiz

«Jedes Kind hat das Recht auf Ruhe und Freizeit, Spiel und aktive Erholung...» – Artikel 31, UN-Kinderrechtskonvention

Jährlich profitieren über 250 Kinder in der Schweiz von den Kovive-Ferienlagern. Auch diesen Sommer erwartet die Campteilnehmenden ein vielfältiges Angebot rund um die drei Themenschwerpunkte «Tier & Mensch», «Natur & Bewegung» und «Bildung & Forschung»: 

  • Spannende Aktivitäten, Wissensinputs und Förderimpulse, die Sozialkompetenzen und Selbstvertrauen stärken
  • Unbeschwertes Zusammensein und Erholung
  • Begleitung durch erfahrene Kovive-Campleitende
  • Zugang für Kinder aus allen sozialen Schichten und Enlastung für die Familien dank am Einkommen angepassten Teilnahmepreisen

Zu den Kovive-Sommerlagern

«Es het so g’fägt!» – Das sagen die Kovive-Campteilnehmenden

 

Marc (11) berichtet vom Kovive-Sommerlager «Zirkuszauber» 2021

Jetzt hören

 

Noemie (11) berichtet vom Kovive-Sommerlager «Flusspirat*innen» 2021

Jetzt hören

Testen Sie Ihr Kovive-Camps-Wissen!

Lösen Sie unser Rätsel mit Fragen rund um die Kovive-Ferienlager und gewinnen Sie mit etwas Glück ein kleines Kovive-Geschenk.

 

Haben Sie das Lösungswort gefunden? Dann senden Sie es uns bis am 3. Juli 2022 per Online-Formular oder an Herrn Manh Nguyen via E-Mail oder Telefon: manh.nguyen@kovive.ch / Tel.: 041 249 20 87. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir eine kleine Überraschung.


So können auch Sie benachteiligten Kindern und Jugendlichen in der Schweiz unbeschwerte und lehrreiche Ferienerlebnisse ermöglichen:


Mit einer Spende zugunsten der Kovive-Ferienlager 2022

   Ferien schenken  


Mit einem Freiwilligeneinsatz in unseren Camps

      Zeit spenden    

 

Herzlichen Dank für Ihr Kovive-Engagement!

 

Bitte animieren Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannten, sich auch für benachteiligte Kinder einzusetzen!

Bilder und Zitate aus den Kovive-Camps werden so verwendet, dass die Anonymität der Kinder gewahrt bleibt. Von sämtlichen veröffentlichten Bildern wurden die individuellen Einverständniserklärungen der Kinder und Erziehungsberechtigten eingeholt. Fotos: Golden Pictures - Renate Szinyei u.a.